Menu
header photo

Neuer Johannes Verlag

Reinkarnation in der Psychotherapie ?

Dr. René LEHMANN   

                        
183 Seiten, broschiert, 1. Auflage 2014

 

Selbst 30 Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung ist dieses Buch in unserer krisenreichen Zeit aktueller denn je. Denn weder

überbrachte Religions-dogmen noch ein übertriebener Wissenschaftsglaube werden die derzeitigen psychologischen Probleme des

Menschen von heute lösen. Es gilt vielmehr, neue Horizonte anzusteuern, die auch das Kulturgut anderer Zivilisationen in Betracht

ziehen. Deshalb untersucht dieses Buch die Auswirkungen der Reinkarnationstherapie in der Psychotherapie und regt die weitere

Erforschung neuer nicht empirisch belegbarer Aspekte dieses Fachbereichs an, um Patienten in Mitverantwortung wieder zu

eigenständigen Menschen zu machen.
 

Birgit Kohl

 


Das Buch von Professor Lehmann spricht von der Reinkarnation, einem Thema, das mit der Atombombe verglichen werden kann, weil

es, angesichts seiner Auswirkungen, die bisherigen Vorgaben des Menschen vollkommen umwälzt. Denn sobald wissenschaftlich

erwiesen ist, dass es ein Leben nach dem Tode gibt, kann es nur zu einer kopernikanischen Wende der menschlichen Existenz

kommen. Sie muss andere Wertigkeiten des Denkens einführen, das somit für alle eine andersartige Bedeutung bekommt. Unser

Wissen um den Tod ist eine Sache, auch wenn wir leben, als ob wir nie sterben müssten. Wenn eine Rückkehr zum Leben nach dem

Tod jedoch zum genetischen Gemeingut unserer Ethik geworden ist, wird uns die Vorstellung unmöglich sein, ein Leben ohne

Hoffnung und ohne Verantwortungssinn den anderen und uns selbst gegenüber zu führen. Demnach fügt sich dieses Werk in jene

zukunftsweisende Richtung ein, die mit dem wissenschaftlichen Ansatz eines erweiterten Bewusstseins und mit der Sensibilität und

Intelligenz von Wissenschaftlern wie Professor Lehmann angestrebt wird, dem meine ganze Bewunderung und Dankbarkeit gilt.


Tania Bendoni